+31 43 3089 038 swerts@debeaufort.info

Allgemein

LASER-BEHANDLUNG

Bei Laser-Behandlungen arbeiten wir mit der Laser-Klinik Maastricht zusammen, die von Dr. Beciri geleitet wird. Diese Klinik ist mit den modernsten Laser-Geräten ausgestattet, die z.Zt. auf dem Markt sind, und verfügt über jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet.

Durch diese Zusammenarbeit haben wir die Möglichkeit, in unserer Praxis einen fraktionierten CO2-Laser einzusetzen. Dieser spezielle Laser wird sowohl bei kosmetischen Behandlungen eingesetzt als auch zur Entfernung von Hauttumoren.

Informationsgespräche und Behandlungen finden an bestimmten Wochentagen statt. Bitte rufen Sie uns unter 043-308 9038 an, um einen Termin auszumachen.

Behandlungsmöglichkeiten

  • Hautverjüngung und -festigung
  • schlaffe Haut
  • Falten
  • Pigmentflecken
  • Narben (Akne)
  • gutartige Hauttumore
  • grobe Poren

Behandelt werden vor allem die folgenden Regionen:
Gesicht, Hals, Stirn, Wangen, Dekolleté, Lippenlinien, Oberlippe, Krähenfüße/Lachfalten und der Bereich um die Augen.

Häufig gestellte Fragen

 

  ■ WIE BEKOMME ICH EINEN TERMIN FÜR EIN INFORMATIOSGESPRÄCH UND/ODER EINE BEHANDLUNG?
Informationsgespräche und Behandlungen finden an bestimmten Wochentagen statt. Bitte rufen Sie uns unter 043-308 9038 an, um einen Termin auszumachen. Im Rahmen eines unverbindlichen Gesprächs machen wir Ihnen auch gerne ein Preisangebot.
■  IST DIE BEHANDLUNG FÜR JEDEN HAUTTYP GLEICH GUT GEEIGNET?
Nein. Für eine Behandlung mit einem CO2-Laser sind hellere Hauttypen (Typ 1- 4) besser geeignet. Bei dunklerer Haut kann es zu Pigmentverschiebungen kommen.
■ WIEVIELE BEHANDLUNGEN SIND NÖTIG?
Normalerweise sind 1, 2 oder 3 Behandlungen nötig. Die Zahl der Behandlungen hängt davon, welche Beschwerden und welche Körperregion behandelt wird und natürlich auch davon, welche individuellen Wünsche der Klient hat. Bitte nutzen Sie unser Angebot eines Informationsgesprächs, um sich persönlich beraten zu lassen.
■  WIE LANGE DAUERT DIE BEHANDLUNG?
Die Behandlungsdauer hängt davon ab, was behandelt werden soll. Einzelne Hautläsionen können innerhalb weniger Minuten behandelt werden, eine komplette Gesichtsbehandlung dauert 45 bis 60 Minuten.

■  IST DIE BEHANDLUNG SCHMERZHAFT?
Die Behandlung ist nicht völlig schmerzlos, aber auf Wunsch kann ein Schmerzmittel oder eine Betäubungscreme verabreicht werden.

 ■ RATSCHLÄGE FÜR DIE BEHANDLUNG?
Um eine Braunfärbung der Haut zu verhindern, empfehlen wir, während der letzten 4 Wochen vor der Behandlung die Haut möglichst wenig dem Sonnenlicht auszusetzen.  

 

 ■ RATSCHLÄGE FÜR DIE ZEIT NACH DER BEHANDLUNG?
Auch während der ersten 3 Wochen nach der Behandlung sollten Sie das Sonnenlicht meiden. Benutzen Sie zusätzlich eine gute UVA/UVB-Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 50. Während der ersten 2 bis 4 Stunden nach der Behandlung wird die Haut brennen, ungefähr so wie bei einem starken Sonnenbrand. Die Haut wird gerötet sein und es wird sich Schorf bilden, der aber von alleine wieder abfällt. Nach 4 bis 7 Tagen wird die Haut wieder “vorzeigbar” aussehen.

■ WIE LANHE BLEIBT DAS BEHANDLUNGSERGEBNIS SICHTBAR?
Die Behandlung regt die Haut zur Bildung von Kollagen und Elastin an, wodurch die Haut verjüngt wird. Aber der natürliche Alterungsprozess lässt sich selbstverständlich nicht aufhalten. Im Durchschnitt werden Sie 4 bis 5 Jahre Freude an dem Behandlungsergebnis haben. Rauchen, Sonnenlicht und die Benutzung von Sonnenbänken o.ä. beschleunigen den Alterungsprozess.

■  WIE ERHALTE ICH EIN PERSÖNLICHES PREISANGEBOT?
In einem Informationsgespräch können wir gemeinsam überlegen, wie wir Ihre Wünsche und Erwartungen mit unseren Behandlungsmöglichkeiten umsetzen können. Anschließend machen wir Ihnen ein angemessenes persönliches Preisangebot..
■ WAS SIND PIGMENTFLECKEN?
Ein Pigmentfleck ist eine lokale Zunahme von Pigmentzellen in der Haut, die durch zunehmendes Alter, Sonnenlicht oder hormonelle Veränderungen verursacht werden kann. Pigmentflecken lassen sich sehr gut mit dem fraktionierten CO2-Laser behandeln.

■ WAS SIND DIE RISIKEN EINER LASER-BEHANDLUNG?
Jede Art von Behandlung hat ihre eigenen Risiken. Hautbehandlungen können zu Hautinfektionen führen. Möglich ist auch, dass die Haut länger als normal unnatürlich gerötet bleibt, oder dass es versehentlich zu einem Pigmentverlust kommt (weiße Flecken).

 ■ WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER NORMALEN CO2-LASER-BEHANDLUNG UND DER NEUEREN METHODE MIT EINEM FRAKTIONIERTEN CO2-LASER?
Die Behandlung mit einem fraktionierten Laser ist die neueste Form der CO2-Laser-Behandlung. Bei dieser Behandlungsmethode werden 200 bis 300 winzige Löcher pro Quadratzentimeter in die Haut “geschossen”, mit einer Tiefe zwischen 0,1 mm und 1,0 mm. Während der Genesungsphase bildet sich neue Haut und neues Bindegewebe. Bei jeder Behandlung wird also ein kleiner Teil der Haut ausgewechselt.
Die Vorteile dieser Behandlung sind: schnellerer Genesung, weniger Hautrötung, weniger Schmerzen, keine Wunden oder Bläschen. Daher sind auch weniger Betäubungsmittel nötig. Außerdem ist das Risiko geringer, dass es zu Infektionen kommt, dass Narben zurückbleiben oder dass sich die Haut verfärbt.
 ■ WIE FUNKTIONIERT EIN CO2-LASER?
Ein CO2-Laser ist ein elektrischer Gas-Laser, der durch Aktivierung von CO2-Molekülen in einem Gasgemisch aus CO2, Stickstoff, Wasserstoffgas und Helium Infrarotlicht aussendet (Wellenlänge 9600/10600 nm). Mit diesem Infrarotlicht können Poren in die Haut in die Haut “gebrannt” werden, wobei die Anzahl pro Quadratzentimeter und die Tiefe variiert werden können.

This content is also available in: Niederländisch, Englisch